Aciclovir
visaMasterCard
Aciclovir
Aciclovir ist ein Antivirusrauschgift. Aciclovir wird verwendet, um Vireninfektionen wie Bläschenausschläge zu behandeln, das Wachstum des Herpes-Simplexvirus, Schafpocken-Zoster-Virus aufzuhören, usw.
Wirkstoff:
Verfügbarkeit: Auf Lager (28 packs)
Alle anzeigen
Andere Namen von Aciclovir: 
Abduce Acerpes Acevir Acic Aciclin Aciclo basics Aciclobene Aciclobeta Aciclodan Aciclomed Aciclomerck Aciclor Aciclosina Aciclostad Aciclovax Aciclovin Aciclovirum Acifar Aciherp Acihexal Aciklam Aciklovir Acilomin Acirovec Acitab dt Acitop Acivir Acivirex Acivirol Acivision Acix Aclovirax Actidas Actios Activir Acy Acyclo-v Acycloguanosine Acyclostad Acyclovid Acycril Acyl Acyrax Acyrovin Acyvir Ailax Airnurse Aklovir Alovir Amitrox Amodivyr Antivir Antix Apo-acyclovir Apofarm Asiclo Asiviral Astric Avir Aviral Avirase Avirox Avix Avorax Avyclor Avyplus Awirol Bearax Bel labial Bellvirax Blistex Cargosil Cevinolon Cevirin Ciclavix Cicloviral Citivir Clinovir Clirbest Clopes Cloryvil gmp Clovate Clovimix Clovir Cloviral Cloviran Clovirax Cloviril Clyvorax Compaclovir Cusiviral Cyclivex Cyclomed Cyclostad Cyclovax Cyclovex Cyclovir Cycloviran Danovir Declovir Dioxis Docaciclo Dravyr Dynexan herpescreme Ecuvir Efriviral Elvirax Entir Erlvirax Erpaclovir Erpizon Esavir Etasisen Euroclovir Eurovir Euvirox Fuviron Geavir Grosparl Hagevir Hascovir Helposol Helvevir Herax Hermixsofex Hermocil Hernovir Herpavir Herpelad Herpelans Herperax Herpesil Herpesin Herpesnil Herpetad Herpevir Herpex Herpial Herpiclof Herpin Herpleks Herplex Herpolips Herpomed Herzkur Heviran Iliaclor Immunovir Klovir Koortslip da Laciken Licovir Lisovyr Lovir Lovire Lovrak Mapox Maynar labial Medovir Menova Mevirox Molavir Natazil Neldim Neviran Nockwoo acyclovir Novirax Novirex Nu-acyclovir Oftavir Opthavir Ozvir Palovir Pharrax Poviral Provirsan Pulibex Qualiclovir Quavir Ranvir Ratio-acyclovir Remex Rexan Riduvir Roidil Sanavir Scanovir Sevirax Silovir Simplevir Sophivir Supra-vir Supraviran Syntovir Telviran Temiral Tomill Uniclovyr Uniplex Vacrax Vercusron Verpir Vicclox Vidaclovir Vilerm Viraban Viralex Viralief Viralis Viratac Viratop Vircovir Virest Virestat Vireth Virex Virherpes forte Virine Virless Virlex Virmen topico Viroclear Virolex Viromed Vironida Virosil Virostatic Viroxi Virpes Virtaz Virucalm Virucid Viruderm Viruhexal Virulax heumann Virules Virupos Virusan Virustat Virusteril Virux Virzin Vivir Vivorax Vizocross Voraclor Vyrohexal Xiclovir Xorovir Xorox Zeramil Zevin Zidovimm Zinolium aciclovir Ziverone Zobiatron Zobiclobill Zobistat Zoliparin Zoral Zorax Zoraxin Zoter Zov 800 Zovicrem labial Zovir Zoviraxlabiale Zoylex Zyclir Zyclorax Zyvir 
Aciclovir 800mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€1.73€51.89In den Warenkorb
60 Pillen€1.12€36.80€103.79 €66.99In den Warenkorb
90 Pillen€0.91€73.59€155.68 €82.09In den Warenkorb
120 Pillen€0.81€110.39€207.57 €97.18In den Warenkorb
180 Pillen€0.71€183.99€311.37 €127.38In den Warenkorb
270 Pillen€0.64€294.38€467.05 €172.67In den Warenkorb
360 Pillen€0.61€404.77€622.72 €217.95In den Warenkorb
Aciclovir 400mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€1.47€44.11In den Warenkorb
60 Pillen€0.96€30.80€88.23 €57.43In den Warenkorb
90 Pillen€0.79€61.60€132.34 €70.74In den Warenkorb
120 Pillen€0.70€92.40€176.46 €84.06In den Warenkorb
180 Pillen€0.61€154.00€264.69 €110.69In den Warenkorb
270 Pillen€0.56€246.40€397.03 €150.63In den Warenkorb
360 Pillen€0.53€338.80€529.37 €190.57In den Warenkorb
Aciclovir 200mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
60 Pillen€0.68€41.09In den Warenkorb
90 Pillen€0.57€10.60€61.64 €51.04In den Warenkorb
120 Pillen€0.51€21.20€82.18 €60.98In den Warenkorb
180 Pillen€0.45€42.41€123.28 €80.87In den Warenkorb
270 Pillen€0.41€74.22€184.92 €110.70In den Warenkorb
360 Pillen€0.39€106.02€246.56 €140.54In den Warenkorb
  • Produktbeschreibung

    Allgemeine Anwendung
    Aciclovir ist ein Antivirusrauschgift, es ist eine synthetische Zutat mit einer ähnlichen molekularen Struktur zu purine nucleoside. Aciclovir wird verwendet, um Vireninfektionen wie Bläschenausschläge zu behandeln, das Wachstum des Herpes-Simplexvirus, Schafpocken-Zoster-Virus (verursacht durch Windpocken und Gürtelrosen), Epstein Barr Virus (verursacht durch das Drüsenfieber), und zu einem kleineren Ausmaß-Zytomegalievirus (ZMV) aufzuhören. Es ist auch im Verhindern Geschlechtsherpes und im Verhindern von Vireninfektionen nützlich, die in denjenigen mit einem gesenkten Immunsystem vorkommen. Dieses Medikament kann auch helfen abzunehmen, wie lange Schmerz bleibt, nachdem die wunden Stellen heilen. Außerdem, in Leuten mit einem geschwächten Immunsystem, kann aciclovir die Gefahr des Virus vermindern, das sich zu anderen Teilen des Körpers ausbreitet und ernste Infektionen verursacht.

    Dosierung und Anwendungsgebiet

    Nehmen Sie dieses Medikament durch den Mund mit oder ohne Essen gewöhnlich 2 bis 5 Male pro Tag, wie geleitet, durch Ihren Arzt. Nehmen Sie diese Medizin durch den Mund mit einem Glas von Wasser. Nehmen Sie Ihre Medizin regelmäßig. Nehmen Sie Ihre Medizin öfter nicht als geleitet. Nehmen Sie ganze Ihre Medizin, wie geleitet, selbst wenn Sie Ihren denken, sind besser. Wenn Sie die flüssige Form dieses Medikaments verwenden, die Flasche kurz vor jeder Dosis schütteln. Messen Sie sorgfältig die Dosis, ein spezielles Messgerät/Löffel verwendend. Verwenden Sie einen Haushaltslöffel nicht, weil Sie die richtige Dosis nicht bekommen dürfen. Dosierung beruht auf Ihrer medizinischen Bedingung und Reaktion auf die Behandlung. In Kindern beruht Dosierung auch auf dem Gewicht.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Sie sollten mit Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger vor der Einnahme aciclovir sprechen, wenn Sie Nierekrankheit, einschließlich des Nierenversagens (Niereninsuffizienz), irgendwelche Allergien, einschließlich Allergien gegen das Essen, die Färbemittel, oder die Konservierungsmittel haben. Teilen Sie Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger mit, wenn Sie schwanger oder an das Werden schwanger, Stillen denkend sind. Überzeugen Sie sich, um Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger über die ganze Medizin zu erzählen, die Sie, einschließlich der Arzneivorschrift- und Nichtarzneivorschrift-Medizin, Vitamine, und Kräuterergänzungen nehmen.
    Das Medikament führt Brustmilch durch. Deshalb, wenn Sie Stillen sind oder planen, das mit Ihrem Gesundheitsfürsorge-Versorger vor der Einnahme des Rauschgifts anzufangen, zu besprechen.

    Kontraindikationen

    Aciclovir Einspritzung wird für Patienten kontraindiziert, die Überempfindlichkeit zu aciclovir oder valaciclovir entwickeln.

    Mögliche Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen sind potenziell ernst, und Sie sollten Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Fachmann so bald wie möglich berichten. Diese schließen ein, aber werden nicht beschränkt auf: Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, juckend oder Nesselausschläge, vom Gesicht, Lippen, oder Zunge, Brust-Schmerz, Verwirrung, Halluzinationen, Beben, dunklem Urin schwellend, vergrößerten Empfindlichkeit zur Sonne, Röte, Blasenbildung, sich abschälend oder sich von der Haut, einschließlich des Inneren der Mund, die Anfälle, Schwierigkeiten vorübergehender Urin oder Änderung in der Menge des Urins, der ungewöhnlichen Blutung oder des Quetschens lockernd, oder stellen Sie rote Punkte auf der Haut, ungewöhnlich schwach oder müde, yellowing von den Augen oder der Haut genau fest. Nebenwirkungen, die gewöhnlich medizinische Aufmerksamkeit nicht verlangen: Diarrhöe, Fieber, Kopfschmerz, Brechreiz, Emesis-Magenverstimmung. Berichten Sie auf diese Weise Ihrem Arzt oder Gesundheitsfürsorge-Fachmann, wenn sie fortsetzen oder lästig sind.

    Wechselwirkung

    Es gibt negative Wechselwirkungen, die vorkommen können, wenn Aciclovir mit einigen der Rauschgifte verbunden wird, die oben verzeichnet sind. Phenytoin (Fosphenytoin) und Aciclovir: es kann das Niveau von phenytoin in Ihrem Blut vermindern, vielleicht es weniger wirksam machend.
    Ihr Gesundheitsfürsorge-Versorger muss eventuell das Niveau von phenytoin in Ihrem Blut messen (eine Blutprobe verwendend), und Ihre Dosis als notwendig regulieren. Probenecid kann das Niveau von Aciclovir in Ihrem Blut vergrößern, Ihre Gefahr von acyclovir Nebenwirkungen vergrößernd. Ihr Gesundheitsfürsorge-Versorger muss eventuell Ihre acyclovir Dosierung vermindern, um diese Wechselwirkung davon abzuhalten, vorzukommen. Acyclovir kann das Niveau von Tenofovir in Ihrem Blut vergrößern, potenziell Ihre Gefahr von Nebenwirkungen vergrößernd. Ihr Gesundheitsfürsorge-Versorger muss eventuell Ihre Tenofovir Dosierung senken, um Rauschgift-Wechselwirkungen davon abzuhalten, vorzukommen.

    Verpasste Dosis

    Nehmen Sie die verpasste Dosis, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit für Ihre folgende Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis aus und nehmen Sie die Medizin im nächsten regelmäßig vorgesehenen Mal. Nehmen Sie Extramedizin nicht, um die verpasste Dosis zusammenzusetzen.

    Überdosierung

    Suchen Sie Notarztaufmerksamkeit, wenn Sie denken, dass Sie zu viel von dieser Medizin verwendet haben. Überdosis-Symptome können Anfall (Konvulsionen), Halluzinationen einschließen, und weniger als üblich oder überhaupt nicht urinierend.

    Lagerung

    Lager bei der kontrollierten Raumtemperatur 15°C zu 25°C (59°F zu 77°F). Behalten Sie diese Medizin ausser der Reichweite von Kindern, teilen Sie nie Ihre Medizin mit anderen, und verwenden Sie dieses Medikament nur für die vorgeschriebene Anzeige.

    Haftung

    Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.
    Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann.
    Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.