Prednisone
visaMasterCard
Prednisone
Prednisone wird verwendet, um Entzündungen zu behandeln und Symptome bei einer Reihe von Krankheiten, einschließlich rheumatoider Arthritis und schweren Erscheinungsformen von Asthma zu lindern.
Wirkstoff: prednisone
Verfügbarkeit: Auf Lager (34 packs)
Prednisone 40mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€1.31€39.16In den Warenkorb
60 Pillen€0.99€19.23€78.33 €59.10In den Warenkorb
90 Pillen€0.88€38.45€117.49 €79.04In den Warenkorb
120 Pillen€0.82€57.68€156.66 €98.98In den Warenkorb
180 Pillen€0.77€96.13€234.98 €138.85In den Warenkorb
270 Pillen€0.74€153.81€352.48 €198.67In den Warenkorb
360 Pillen€0.72€211.48€469.96 €258.48In den Warenkorb
Prednisone 20mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€1.09€32.63In den Warenkorb
60 Pillen€0.82€16.02€65.27 €49.25In den Warenkorb
90 Pillen€0.73€32.04€97.90 €65.86In den Warenkorb
120 Pillen€0.69€48.06€130.53 €82.47In den Warenkorb
180 Pillen€0.64€80.10€195.80 €115.70In den Warenkorb
270 Pillen€0.61€128.16€293.70 €165.54In den Warenkorb
360 Pillen€0.60€176.22€391.60 €215.38In den Warenkorb
Prednisone 10mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
90 Pillen€0.43€38.90In den Warenkorb
120 Pillen€0.40€3.63€51.86 €48.23In den Warenkorb
180 Pillen€0.37€10.89€77.79 €66.90In den Warenkorb
270 Pillen€0.35€21.78€116.68 €94.90In den Warenkorb
360 Pillen€0.34€32.67€155.58 €122.91In den Warenkorb
Prednisone 5mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
90 Pillen€0.36€32.03In den Warenkorb
120 Pillen€0.33€3.13€42.70 €39.57In den Warenkorb
180 Pillen€0.30€9.39€64.05 €54.66In den Warenkorb
270 Pillen€0.29€18.79€96.09 €77.30In den Warenkorb
360 Pillen€0.28€28.19€128.12 €99.93In den Warenkorb
  • Produktbeschreibung

    Allgemeine Anwendung

    Prednisone ist ein Corticosteroid das verwendet wird, um Entzündung zu verringern und die Symptome einer ganzen Reihe von Erkrankungen zu lindern, unter anderem rheumatoide Arthritis und schwere Erscheinungsformen von Asthma. Prednisone verringert oder beugt der Reaktion des Gewebes auf Entzündung vor und ändert die Körperreaktion auf gewisse Immunstimulationen.

    Dosierung und Anwendungsgebiet

    Nehmen Sie es oral ein, wahlweise mit oder ohne Lebensmittel (es wird empfohlen, Prednisone beim Essen einzunehmen).
    Die empfohlene Dosierung variiert zwischen 5- 60 mg pro Tag und wird in Abhängigkeit von der Veränderung des zu behandelnden Zustands angepasst. Corticosteroide sollten mehrere Tage lang eingenommen werden, um den besten Nutzen zu erhalten. Eine verlängerte Behandlung mit diesem Medikament kann die Nebennieren schrumpfen und ihre Produktion von Cortisol einstellen, weswegen im Falle eines Abbruchs der Einnahme von Prednisone nach einer langen Behandlung damit die Dosis von Prednisone abgeschrägt werden sollten, damit die Nebennieren Zeit haben, Ihre Funktionalität vollständig wiederherzustellen.
    Hinweis: Diese Allgemeine Anwendung dient hier nur zum allgemeinen Überblick. Es ist sehr wichtig, sich darüber bei Ihrem Arzt zu informieren, bevor Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen. Dadurch erhalten Sie den größten Nutzen.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Sie sollten mit der Einnahme von Prednisone nicht beginnen, wenn Sie an einer schweren bakteriellen, pilzlichen oder viralen Infektion leiden. Nehmen Sie dieses Medikament nicht ohne die Einverständnis Ihres Arztes ein, falls sich in Ihrer Anamnese folgendes findet: Nierenerkrankungen, eine psychiatrische Erkrankung, Herzerkrankungen oder Bluthochdruck, Lebererkrankungen, Divertikulitis, Colitis ulcerosa oder Magengeschwüre, Hypothyreose, Diabetes mellitus, Myasthenia gravis, Osteoporose oder andere medizinische Störungen. Stellen Sie die Einnahme von Prednisone nicht plötzlich ein, da Ihre eigenen Nebennieren nicht sofort genügend Cortison produzieren können. Denken Sie auch bitte daran, dass dieses Medikament den Appetit erhöht! Deswegen sollten Sie Ihre Essgewohnheiten im Auge behalten. Mit Vorsicht bei Kindern anwenden, da Prednisone sich auf den Wachstumsprozess auswirken kann. Prednisone sollte nicht während der Schwangerschaft, bei Versuchen, schwanger zu werden oder während der Stillzeit ohne die Einverständnis Ihres Arztes eingenommen werden. Nehmen Sie Prednisone nicht unmittelbar vor dem Stillen ohne die Erlaubnis Ihres Arztes ein.

    Kontraindikationen

    Prednisone ist Patienten untersagt, die überempfindlich auf ein beliebiges Komponent des Medikaments reagieren. Prednisone ist auch im Falle von Infektionen, vor allem von Tuberkulose, Pilzinfektionen, Amöbiasis, Vaccinia-und Varizellen, Antibiotika-resistenten Infektionen und während der Stillzeit untersagt.

    Mögliche Nebenwirkungen

    Zu ihnen zählen alle möglichen allergischen Reaktionen. . Zu den üblichsten Nebenwirkungen zählen auch unter anderem:
    Sehprobleme;
    Schwellungen, schnelle Gewichtszunahme, Kurzatmigkeit;
    starke Depression, unübliche Gedanken oder unübliches Verhalten, Krampfanfälle;
    blutiger oder teerfarbener Stuhl, Bluthusten;
    Pankreatitis;
    niedriger Kaliumgehalt;
    gefährlich hoher Blutdruck.

    Zu weniger ernsthaften Nebenwirkungen zählen unter anderem:
    Schlafprobleme, Stimmungsänderungen;
    Akne, trockene Haut, Ausdünnung der Haut, Blutergüsse oder Verfärbungen;
    langsame Wundenheilung;
    erhöhtes Schwitzen;
    Kopfschmerzen, Schwindel, Drehschwindel;
    Übelkeit, Magenschmerzen, Blähungen;
    Änderungen der Form oder Ortung des Körperfetts.
    Wenn Sie eines dieser Symptome verspüren, informieren Sie Ihren Arzt darüber so schnell wie möglich und stellen Sie die Einnahme von Prednisone ein. Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt auch über sämtliche Nebenwirkungen, die unüblich zu sein scheinen.

    Wechselwirkung

    Prednisone weist Wechselwirkungen mit folgenden Medikamenten auf: Aspirin; Diuretika; Blutverdünner so wie zum Beispiel Warfarin; Cyclosporin; Insulin oder orale diabetesbehandelnde Medikamente; Ketoconazol; Rifampin; krampfbehandelnde Medikamente so wie zum Beispiel Phenytoin oder Phenobarbital. Denken Sie bitte daran, dass eine Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten nicht unbedingt bedeutet, dass Sie die Einnahme eines dieser Medikamente einstellen müssen. Befragen Sie Ihren Arzt darüber, wie Sie mit diesen Wechselwirkungen umgehen sollten.

    Verpasste Dosis

    Wenn Sie Ihre Dosis vergessen haben, sollten Sie diese so schnell wie möglich nachholen. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus. Erhöhen Sie niemals Ihre empfohlene Dosis. Nehmen Sie Ihre übliche Dosis am nächsten Tag zur gleichen Zeit.

    Überdosierung

    Zu den Symptomen einer Überdosierung mit Prednisone können unter anderem zählen: Ausdünnung der Haut, leichte Blutergüsse, Änderungen in der Form oder Ortung des Körperfetts, erhöhte Akne oder Gesichtsbehaarung, Menstruationsstörungen, Impotenz oder verringertes Libido. Wenn Sie eines dieser Symptome verspüren oder ein beliebiges anderes unübliches Symptom wahrnehmen, suchen Sie Ihren Arzt auf.

    Lagerung

    Lagern Sie dieses Präparat bei Temperaturen bei 59-77 Grad Fahrenheit (15-25 Grad Celsius) trocken, vor Licht, Kindern und Haustieren geschützt. Nach Ablauf des Verfallsdatums nicht verwenden.

    Haftung

    Wir liefern nur allgemeine Informationen über Medikamente, die nicht alle möglichen Anwendungsgebiete, Medikamentenintegrationen oder Vorsichtsmaßnahmen einschließen. Informationen auf der Webseite können nicht für Selbstdiagnostik oder Selbstbehandlung benutzt werden. Spezifische Vorschriften für spezifische Patienten sind mit dem Arzt oder Apotheker zu vereinbaren. Haftung für die Verlässlichkeit dieser Informationen oder mögliche Fehler wird nicht übernommen. Für jeden direkten, indirekten, unüblichen oder sonstigen indirekten Schaden als Resultat vom Gebrauch sämtlicher Informationen von dieser Seite und auch für Folgen einer Selbstbehandlung übernehmen wir keine Haftung.