Abilify
visaMasterCard
Abilify
Abilify ist ein antipsychotisches Rauschgift, um Symptome von der Schizophrenie und bipolar Störung zu erleichtern.
Wirkstoff: Aripiprazole
Verfügbarkeit: Auf Lager (27 packs)
Alle anzeigen
Andere Namen von Abilify: 
Abilitat Aripiprazola Aripiprazolum 
Abilify 20mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€2.30€68.89In den Warenkorb
60 Pillen€1.63€39.83€137.78 €97.95In den Warenkorb
90 Pillen€1.41€79.66€206.67 €127.01In den Warenkorb
120 Pillen€1.30€119.50€275.57 €156.07In den Warenkorb
180 Pillen€1.19€199.16€413.35 €214.19In den Warenkorb
270 Pillen€1.12€318.66€620.03 €301.37In den Warenkorb
360 Pillen€1.08€438.15€826.70 €388.55In den Warenkorb
Abilify 15mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
30 Pillen€1.44€43.11In den Warenkorb
60 Pillen€1.01€25.39€86.21 €60.82In den Warenkorb
90 Pillen€0.87€50.79€129.32 €78.53In den Warenkorb
120 Pillen€0.80€76.18€172.43 €96.25In den Warenkorb
180 Pillen€0.73€126.97€258.65 €131.68In den Warenkorb
270 Pillen€0.68€203.15€387.96 €184.81In den Warenkorb
360 Pillen€0.66€279.34€517.30 €237.96In den Warenkorb
Abilify 10mg
ProduktnamePro PilleSie sparenPro PackungBestellen
60 Pillen€0.84€50.61In den Warenkorb
90 Pillen€0.73€10.33€75.93 €65.60In den Warenkorb
180 Pillen€0.61€41.30€151.84 €110.54In den Warenkorb
270 Pillen€0.58€72.28€227.77 €155.49In den Warenkorb
360 Pillen€0.56€103.25€303.68 €200.43In den Warenkorb
  • Produktbeschreibung

    Allgemeine Anwendung
    Abilify ist ein Erweiterungsmedikament, das für die Behandlung der depressiven Hauptstörung, Schizophrenie, manische und Mischepisoden verwendet ist mit der bipolar Störung in Erwachsenen und Kindern und Jugendlichen und auch der Irritabilität vereinigt ist mit der autistischen Störung in pädiatrischen Patienten vereinigt ist. Der Mechanismus der Handlung von Abilify ist unbekannt. Es zeigt teilweisen agonism am D2 Rezeptor, es ist auch ein teilweiser Agonist am 5-HT1A Rezeptor, und zeigt auch ein Gegner-Profil am 5-HT2A Rezeptor. Es hat gemäßigte Affinität für das Histamin und Alpha adrenergic Rezeptoren, und keine merkliche Affinität für cholinergische muscarinic Rezeptoren.

    Dosierung und Anwendungsgebiet

    Nehmen Sie Abilify einmal täglich mit oder ohne Essen. Die übliche Startdosis ist 10 oder 15 Mg, später kann die Dosis vergrößert werden, um die gewünschte Wirkung zu erreichen.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Dieses Medikament wurde für den Gebrauch in ältlichen Leuten mit Psychose nicht genehmigt, die mit Demenz-zusammenhängender Psychose wegen der Gefahr des Todes verbunden ist. Antidepressiven vergrößern selbstmörderische Gedanken oder Handlungsweisen in einigen Jugendlichen besonders, wenn die Dosis geändert wird oder während der ersten Periode der Behandlung. Abilify wurde für den Gebrauch in pädiatrischen Patienten mit Depression nicht genehmigt. Da Abilify fähig ist, verschlechtern Urteil, das Denken, oder Motorsachkenntnisse verwenden nicht ist während des Funktionierens gefährlicher Maschinerie einschließlich Automobile, wenn Sie nicht überzeugt sind, dass Abilify Therapie Sie nachteilig nicht betrifft. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie schwanger sind, planen, schwanger oder Stillen vorher zu werden, um dieses Medikament zu nehmen. Vermeiden Sie, irgendwelche alkoholischen Getränke während der Behandlung zu trinken. Vermeiden Sie heißzulaufen und Wasserentzug. Hyperglykämie, oder erhobener Blutzucker, kann vorkommen, Abilify nehmend. Wenn Sie Diabetes mellitus haben, Ihre Blutzuckerspiegel regelmäßig kontrollieren.

    Kontraindikationen

    Stillen, Überempfindlichkeit.

    Mögliche Nebenwirkungen

    Allgemeinste nachteilige Effekten schließen Brechreiz, Emesis, Konstipation, Kopfschmerz, Schwindel, Nervosität, Schlaflosigkeit, Zappelei, Beben, Husten, Kopfschmerz, Schlaflosigkeit ein, Schwindel, überstürzte, laufende Nase, Schwäche, und Gewichtszunahme. Ernstere und seltene nachteilige Reaktionen wie eine vergrößerte Gefahr des Schlags und Minischlags; bösartiges Syndrom von neuroleptic (BSN), welche Symptome Fieber, starre Muskeln, Verwirrung einschließen; tardive dyskinesia (TD), welche Symptome nicht kontrollierte und anomale Bewegungen von Körperteilen einschließen.

    Wechselwirkung

    Informieren Sie Ihren Arzt über alle vorgeschriebenen und freihändigen Medikamente und Kräuterprodukte, dass Sie nehmen, und besonders wenn Sie Alkohol, Blutdruck-Rauschgifte, carbamazepine, fluoxetine, ketoconazole, paroxetine, und quinidine verwenden. Carbamazepine (Tegretol) vermindert die Niveaus von Abilifyole im Körper, der die Leber-Enzyme wie CYP3A4 stimuliert. Der ähnliche Einfluss auf Abilify wird durch phenytoin (Dilantin), rifampin (Rifadin, Rimactane, Rifadin, Rifater, Rifamate), und Barbiturat gezeigt. Das Blockieren von CYP3A4 durch Ketoconazole (Nizoral) vergrößert die Menge von Abilify im Körper. Andere Rauschgifte mit der ähnlichen Handlung sind: itraconazole (Sporanox), fluconazole (Diflucan), voriconazole (Vfend), cimetidine (Tagamet), verapamil (Calan, Isoptin), diltiazem (Cardizem, Dilacor), erythromycin, clarithromycin (Biaxin), nefazodone (Serzone), ritonavir (Norvir), saquinavir (Invirase), nelfinavir (Viracept), indinavir (Crixivan), und Grapefruitsaft. Ihre Handlung wird nicht gut studiert dennoch.
    Quinidine (Quinaglute, Quinidex) hemmt ein anderes Leber-Enzym bekannt als CYP2D6 und ist auch im Stande, die Niveaus von Abilify zu vergrößern. Andere Medizin mit der ähnlichen Handlung ist fluoxetine (Prozac) und paroxetine (Paxil). Abilify kann Blutzuckerspiegel in Patienten mit Diabetes gefährlich vergrößern.

    Verpasste Dosis

    Abilify wird einmal täglich genommen, so nehmen Sie die verpasste Dosis, sobald Sie sich erinnern. Wenn die folgende Dosis innerhalb von 12 Stunden ist, nehmen Sie die verpasste Dosis nicht und setzen Sie Ihre normale Dosieren-Liste fort. Verdoppeln Sie nie die Dosis dieses Medikament.

    Überdosierung

    Allgemeine nachteilige Reaktionen schließen Emesis, Schlafsucht, und Beben ein. Andere klinisch wichtige Zeichen und Symptome beobachteten iare Azidose, Aggression, aspartate aminotransferase vergrößert, atrial fibrilläre Zuckung, Bradykardie, Koma, confusional Staat, Konvulsion, Blutkroatin phosphokinase vergrößertes, niedergedrücktes Niveau von Bewusstsein, Hypertonie, hypokalemia, Hypotension, Lethargie, Bewusstlosigkeit, QRS Komplex verlängert, QT verlängert, Lungenentzündungsaspiration, Atmungsverhaftung, Status epilepticus, und Tachykardie.

    Lagerung

    Lager bei der Raumtemperatur in einem dichten trockenen unerreichbaren Behälter von Kindern und Haustieren. Verwenden Sie nach dem Ausatmungsbegriff nicht.

    Haftung

    Wir stellen Ihnen nur die allgemeine Information über die Medizin zur Verfügung vor, die nicht alle Anweisungen, möglichen Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfasst. Die Information, die auf dieser Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollen mit Ihrem Gesundheitspflegeberater oder Doktor, der für den Fall verantwortlich ist, übereingestimmt werden.
    Wir müssen jede Haftung für Schäden ablehnen, die aus einer missbräuchlichen Nutzung von den Informationen auf dieser Seite entstehen kann. Wir sind nicht für direkte, indirekte, spezielle oder andere indirekte Beschädigung irgendwelcher Art, sowie auch für Folgen Ihrer möglichen Selbstbehandlung nicht verantwortlich.